Neuigkeiten

1393968041

Möppelkenbestattung

- Karnevalsabschluss - „Tschüß min Frün…“, da geht sie hin die schöne Karnevalszeit. Pünktlich um Mitternacht zum Aschermittwoch zogen rund zwanzig Karnevalisten vom WiKaVau auf die Ruhrbrücke zum symbolischen Abschluss der närrischen Tage. An der traditionellen Abschiedsfeier des Möppelken - den Text für Fotos klicken - nahmen auch das amtierende Prinzenpaar Annika Taugs und Tim Flöter sowie ihre Amtskollegen aus Holtum, die Tollitäten Rudolf und Claudia Böhmer teil. Ebenso zum ersten Mal Vikar Alexander Plümpe. Mit den Worten „Leb wohl und Ruhe (in der Ruhr) in Frieden“ vom Vorsitzenden des WiKaVau Thomas Schmelzer wurde das Holzboot mit der Forelle, alias dem Möppelken, per Seil in die kalten Fluten gelassen. Wehmütig konnten sie ihm noch lange hinterher schauen, denn das Boot ( aus der Wickeder Bootswerft "BBR" von Friedhelm Koch ) war mit einer LED Lichterkette anstatt der sonst üblichen Brennpaste ausgestattet. Der am Brückengeländer befestigte Trauerkranz mit der Schleifenaufschrift "Tschüß min Frün" wird symbolisch noch an die vergangene fünfte Jahreszeit erinnern. Bevor der trauernde und im Trauerflor gehüllte Fackelzug der Karnevalisten zur Ruhr zog, trafen sie sich bei Andreas Siepmann im Karnevalsmuseum, um die närrischen, fröhlichen und bei allen Veranstaltungen erfolgreichen Tage Revue passieren zu lassen. (Foto und Text: Andrea Schulte vom Soester Anzeiger)

1393881358
Prinzenpaare 2014

Rosenmontag 3.3.2014 in Wickede, Licht- und Musikshow im Bürgerhaus

Die Wettervorhersage mit Regen war falsch, trotz Kälte und Wind kam die Sonne hervor und lockte Jecken in vielen bunten Kostümen, tolle Fußgruppen und wunderschöne Motivwagen auf den Marktplatz in Wickede, zum Rosenmontagsumzug und zur Karnevalsfete ins Bürgerhaus - hier geht es zu Bildern! Um 12 Uhr startete die Schunkelfete auf dem Marktplatz mit toller Musik von DJ Armin. Eine große Narrenschar erlebte die Schlüsselübergabe durch unseren singenden Bürgermeister Hermann Arndt und schunkelte gemeinsam mit dem Prinzenpaar - Prinz Tim und Prinzessin Annika - sowie dem Kinderprinzenpaar vom TV Wickede, Prinzessin Pia und Prinz Niclas. Aus Werl-Holtum waren über 30 Jecken mit ihrem amtierenden Prinzenpaar Rudolf und Claudia und Prunkwagen angereist und präsentierten sich im "Samba" - Outfit. Der närrische Umzug startete um 13.30 Uhr zu seiner Runde mit über 300 angemeldeten kostümierten Jecken und 6 Wagen. Jubelnde, bunt verkleidete Zuschauer säumten zu aberhunderten den Weg vom Markt, Bahnhof, Brahmsches Eck, Hauptstraße, Eichkampstraße, Hohe Straße, Nordstraße, Rottweg, Rissenhofstraße, Am Lehmacker bis zum Bürgerhaus. Schon ab 14 Uhr öffnete sich für die Narren das Bürgerhaus, wo zur Super-Stimmungs-Musik und Lichtshow von Kemsch Showtechnik bis in den Abend getanzt und geschunkelt wurde.

- 1 - - 2 - - 3 - - 4 - - 5 - - 6 - - 7 - - 8 - - 9 -